Da kann man hingehen: Pelikan liest im Grammatikoff

Jetzt kommt der vierfache Genitiv:
Zur Feier des 30. Jahrestages des Erscheinens des Buches „Herzlichen Glückwunsch“ von A.S.H. Pelikan liest der Autor aus diesem ungewöhnlichen Buch vor, und zwar am Sonntag, 7. Oktober 2012 (also von hier aus gesehen: morgen) um 20 Uhr im Grammatikoff (vormals: Hundertmeister) am Dellplatz.


Wenn mich mein Gedächtnis nicht trügt, dann war „Herzlichen Glückwunsch“ die letzte Veröffentlichung des Otz-Verlags, über den noch zu berichten sein wird. Ich behaupte kühn: Der Otz-Verlag und seine Autoren (von denen einer zu sein ich mich rühmen darf) waren nicht nur ihrer Zeit voraus, sie sind auch 30 Jahre später der Zeit noch vorauser.
Das Foto auf dem Buchcover mit Pelikan (links) und Otz-Verleger Rammi (rechts) wurde nicht gestellt. Die standen einfach so herum, als die Kamera klickte.
Da ich morgen Abend „verhindert bin“ (so sagt man) und zu der Lesung nicht hingehen kann, sollten Sie da wenigstens hingehen. Und wenn auch Sie morgen „verhindert sind“ beziehungsweise dieser Hinweis für Sie zu kurzfristig kommt, dann kaufen Sie wenigstens das Buch. Wo? Wo wohl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.