Let’s go! Lütfiye on Tour.

Poesie – so sagte ein kluger Mann – hat nicht nur einen Sinn, sondern auch einen Klang. Sie soll gelesen, vor allem aber gehört werden. (Der kluge Mann war ich).
Hören Sie zu, wie die Texte von Lütfiye Güzel klingen, wenn sie sie vorträgt.

Lütfiye3Die Lesung am 6. Januar im Baba Su (Duisburg-Neudorf) verpaßt? Keine Zeit gehabt? Nicht hingegangen? Obwohl die Lesung hier angekündigt wurde?
Verpaßtes kann (und in diesem Fall: sollte) nachgeholt werden. Gelegenheit:
Sonntag, 17. Februar, 19 Uhr in der Kulturbar Sol in Mülheim (Ruhr), Akazienallee 61.
Poesie soll gehört, aber auch gelesen werden. Darum: Besuchen Sie die Buchhandlung Weltbühne und besorgen Sie sich das eine oder das andere Buch von Lütfiye Güzel (oder beide), oder, falls Ihnen der Weg zu weit ist, bestellen Sie zur portofreien Lieferung per Post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.