Der Witz am Wahl-Sonntag

Rainer Brüderle hat, um sich Stärkung im Wahlkampf zu verschaffen, Helmut Kohl besucht.
Ich finde, der alte Mann sollte sich aus dem Wahlkampf heraushalten. Der kriegt ja kaum noch was mit. Und wenn der redet, versteht man kaum ein Wort.
Und dem Kohl soll es ja auch nicht so gut gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.