Leck die Pappe!

Gestern hat es wieder nicht geklappt. Weiterhin erhalten bleibt also die Grundlage des kollektiven Vollzugs nationaler Unartikuliertheit (Papp-Lick Wjuing).
Was dieses Land zu seiner geistigen Gesundung dringend benötigt, ist ab und zu mal ein Wembley-Tor! Sparwasser-Tore wären gewiß noch nützlicher, aber die gibt es ja leider nicht mehr. Dann wenigstens ab und zu ein Wembley-Tor. Eine reguläre Niederlage wäre viel zu milde.

Ein Gedanke zu „Leck die Pappe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.