Ein Gedanke zu „1. September

  1. Dieses Jahr ist es besonders wichtig. Am 24. September werden der neue Bundestag und der Oberbürgermeister gewählt. Warum nicht schon vorher zeigen, wo man steht? Apropos: Duisburg bekommt am 7. August wieder Deppenbesuch. Deshalb erst 18:30 Uhr zu Duispunkt und anschließend gegen Pegida auf den Bahnhofsvorplatz. Ach, der heißt ja Portsmouthplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .