Sind wir es, die Botticelli nicht ganz verstanden haben?


Bei zu dem Bild durchaus nicht passender eisiger Temperatur und extremem Gegenlicht der niedrigstehenden Februar-Sonne fand der Versuch des Fotos vom Foto statt.

Bei Bildausschnitt und mehr Kontrast …
erkannt man, wie der Fotograf sich auf dem Bauche der Wunderfrau spiegelt.

6 Gedanken zu „Sind wir es, die Botticelli nicht ganz verstanden haben?

  1. Werter Wolfgang E r n s t (#22.1), möchtest Du wirklich verstanden werden? Ich verstehe Deinen Text größtenteils nicht. Mit Deiner Antwort (#25) gibst Du mir zu verstehen, dass Du nicht verstanden werden möchtest. Wenn das Ziel eher Verwirrung ist, statt Klarheit, dann finde ich das schade. Ich liebe die Einfacheit, die Klarheit. Heil und Segen auf all Euren Wegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.