Werbeplakat

Begrifflichkeiten der Kunst(-Geschichte): Werbeplakat.
Werbung, ob als Spot oder, wie hier, als Plakat, ist dann besonders gelungen, wenn sie so sehr für sich selbst spricht, daß man gar nicht mitkriegt und es einen auch gar nicht mehr interessiert, wofür überhaupt geworben wird so wie hier.
Dann ist Werbung vollendet. Dann wird sie zur Kunst!

Das klappt besonders gut bei Zuhilfenahme einer Unterführung.

8 Gedanken zu „Werbeplakat

  1. Ich betrachte gerne die Oberflächenstruktur, die der Maler hier mit wenigen sichtbaren Pinselstrichen geschaffen hat. Die darin enthaltenen Formen sind vollständig abstrakt und enthalten symbolische Bezüge und einen unverwechselbaren moralischen Unterton. Beeindruckendes Werk.

Schreibe einen Kommentar zu Der Scharffmacher Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.