Angeblich

Frau Alice Schwarzer mimt mal wieder die Frauenrechtlerin:
„Ich bemerke, daß alle Menschen sehr empört sind, wenn über Türken bzw. Muslime biologistische Vorurteile verbreitet werden. Aber daß Frauen angeblich von Natur aus emotionaler und weniger rational sind oder schlechter einparken können etc. – das hat bisher niemanden gestört.“
Das hat bisher angeblich niemanden gestört.


Ich will mal sagen, was mich stört:
Daß viele Frauen (ich sage nicht: alle Frauen. Ich sage auch nicht: einige Frauen. Ich sage: viele Frauen) von ihrem Frau-Sein ein Privileg für sich herleiten, weniger rational sein zu müssen und schlechter einparken zu dürfen.
Das sind die Frauen, die für Alice Schwarzer schwärmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.