Was lange währt, wird endlich tausend (deutsches Sprichwort)

Das ist zwar in Wirklichkeit gar kein deutsches Sprichwort, aber dies ist das tausendste Notat, der tausendste Eintrag, die tausendste Intervention im Weblog Amore e Rabbia.
Zur Feier des Tausend-Tages zeige ich Ihnen heute zehn Fotos, die ich in den Jahren 2010 und 2011 aufgenommen habe, zu Zeiten also, als es Amore e Rabbia noch nicht gab.
Fünf dieser Fotos sagen alles,
fünf dieser Fotos sagen eigentlich gar nichts.

Zuerst also die fünf Fotos, die alles sagen
sagtalles1sagtalles2sagtalles3sagtalles4

sagtalles5

Und jetzt die nichtssagenden Bilder
sagtnix1sagtnix2sagtnix3sagtnix4

sagtnix5Erkennen Sie den Unterschied?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.