Kann das denn nicht so bleiben?

Das las ich in der Zeitung: Auf der Kammerstraße im Bereich zwischen Sternbuschweg und Lotharstraße soll das Kopfsteinpflaster durch konventionelle Asphaltierung ersetzt werden.
Warum das denn?
Ist das denn so, wie es ist, nicht schön?
Und dann soll der Umbau auch noch Mo—na—tee dauern. Mo—na—tee Um—lei—tung!
Und wohin dann mit den Steinen?
Könnte man das Kopfsteinpflaster nicht noch schnell eben unter Denkmalschutz stellen?
Kompromissvorschlag: Asphalt, wie er geplant ist, nur werktags. Aber am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen Kopfsteinpflaster.
Wochenende heißt dann: von Freitag 18 Uhr bis Montag 6 Uhr.
Foto durch Anklicken vergrößern, damit Sie mehr davon haben.

5 Gedanken zu „Kann das denn nicht so bleiben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.