9 Gedanken zu „Fremde Bilder 28-30

  1. Das erinnert mich gleich an drei Volkslioeder:
    1. Rotr rot rot blühl der Enziaaan !
    2. Heute blau, morgen blau !!
    3. Das alte Försterhaus dortg wo die Fahrräder stehen !!!

    • Von wegen!
      Gelb ist das Dach,
      darunter gibt’s kein Krach.
      Gelbes Fenster
      vertreibt die Gespenster.

      Das muss man der Arbeiterklasse mit auf den Weg geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.