6 Gedanken zu „Die junge welt schlägt vor:

  1. Die Polemik der jungen welt läuft letztlich darauf hinaus, das US-imperialistische Ausbeutungssystem vor seiner Selbstzerstörung zu retten.

  2. Gerade mit chinesischen UN-Friedenstruppen in Washington bekommt der Satz „Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben“ richtig Sinn. Vielleicht ist die „Junge Welt“ zur Titanic mutiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.